Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

         

SUPERVISION

In den Supervisionsveranstaltungen werden mittels der Methode des Familienstellens Fälle der Teilnehmenden aus der Praxis aufgestellt und reflektiert. Fokus sind u.a. spezifische Themen, die in der Aufstellungsarbeit vorkommen, wie Aufstellerhaltung und Methodik und neue Ansätze in der Aufstellungsarbeit. Nach Absprache können auch Live-Anliegen aufgestellt werden.
Supervisionsveranstaltungen sind offen für TeilnehmerInnen aus meinen Weiterbildungen, TherapeutInnen, die mit dieser Methode arbeiten und für TherapeutInnen, die ihre Berufspraxis mit der Methode des Familienstellens reflektieren wollen.

Termin: 21.08. - 25.08.2019 in Edertal/Bringhausen

» ANMELDUNG

Seminarzeiten: Mittwoch 18:00 - Sonntag 12:30 Uhr
Kosten: 260 €

 

FORTBILDUNG

 

Fortbildungsseminar "Trauma in der prä- und perinatalen Lebensphase"

Die persönlichen oder übernommenen traumatischen Erfahrungen, vor und während der Zeugung, während und nach der Geburt, sind der Fokus in diesem Kurs. Besonders ist der praktische Umgang mit diesen Themen im Verlauf der Aufstellung Ziel des Kurses. Persönliche Übungen ergänzen das Verständnis einer möglichen angemessenen Vorgehensweise.

Termin: 22.02.-24.02.2019 in Göttingen

» ANMELDUNG

Seminarzeiten:

Freitag 18:00 - 21:00 Uhr

Samstag 09:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 19:00 Uhr

Sonntag 09:30 - 13:00 Uhr

Kosten: 220.-€
Teilnehmerzahl: max. 30 TeilnehmerInnen

 

Fortbildung "Traumaspezifische Vorgehensweisen in Familien-und Systemaufstellungen"

Dieser 2-teilige Kurs hat das praktische Vorgehen des Aufstellers mit Menschen, die traumatisierte Anteile im Aufstellungsprozess zeigen, im Blick. Wir befassen uns damit, wie es zu einer Traumatisierung kommt, wie wir sie erkennen, Retraumatisierung vermeiden können und wie wir traumaspezifisch vorgehen können. Anhand verschiedener erprobter Praxismodelle, unter Berücksichtung der neuesten Erkenntnisse, wird das praktische Vorgehen reflektiert und geübt.
Die Fortbildung kann nur als Ganzes gebucht werden.

Termine:
15.11. - 17.11.2019 Teil 1 in Göttingen
10.01. - 12.01.2020 Teil 2 in Göttingen

» ANMELDUNG

Seminarzeiten:

Freitag 18:00 - 21:00 Uhr

Samstag 09:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 19:00 Uhr

Sonntag 09:30 - 13:00 Uhr

Kosten: 390.-€
Teilnehmerzahl: max. 30 TeilnehmerInnen

 

Fortbildung "Aufstellungsarbeit im Einzelsetting"

In den beiden Fortbildungskursen wird der gesamte Aufstellungsprozess des Einzelsettings detailliert und in Einzelschritten vertieft. Das Einüben eines praxisnahen Handeln steht im Fokus der Fortbildung. Die Fortbildung kann nur als Ganzes gebucht werden.

Termine:

23.11. - 25.11. 2018 Teil 1 in Göttingen
15.02. - 17.02. 2019 Teil 2 in Göttingen

» ANMELDUNG

Seminarzeiten:

Freitag 18:00 - 21:00 Uhr

Samstag 09:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 19:00 Uhr

Sonntag 09:30 - 13:00 Uhr

Kosten: 380 € (für beide Termine)
Teilnehmerzahl: max. 30 TeilnehmerInnen

 

RETREAT

 

Schienen nach AuschwitzSchienen nach Auschwitz

"Hören auf die Stimme von Auschwitz"

In 2020 biete ich zusammen mit Fernand Braun, dem spirituellen Leiter der Kontemplationslinie Willigis Jäger ein Retreat in Auschwitz und Birkenau, Polen an.
Die Teilnahme ist eine intensive Auseinandersetzung, die alle Teilnehmenden nicht unberührt lässt.

Termin: 10.05. - 16.05.2020 in Oswiecim (Auschwitz, Polen)

Information und Anmeldung Freya Veronika Hoechtl: freyahoechtl@googlemail.com

Infoblatt: Ausschreibung Auschwitz 2020 >> pdf

   
Supervision | Fortbildung